DJ Pat Fisher

Mein Sound

Findest Du unter

Hochzeit DJ    Firmenevent DJ

Booking

Kontaktiere mich unverbindlich für ein Gratisgespräch, an welchem wir Deine Anliegen zur Musik, Termine und weitere Fragen besprechen können.

 

Kontaktdaten:

+41 78 621 20 99

booking@djpatfisher.com

Mein Musikrepertoire

Mein Spektrum vom Sound ist inzwischen sehr breit und tief. Durch meine vielfältige Musikauswahl bin ich sehr flexibel und pass je nach Event und Vorlieben der Gäste mein Set an. Hier ein Überblick von meinem Musikrepertoire als DJ.

 

Pop

Pop ist Sound für die Masse und unabdingbar für eine gute Party mit gemischten Publikum. Wenn getanzt werden soll, gehört die Pop-Musik dazu. Sie bringt die gegenwärtigen Hits auf die Tanzfläche.

 

Soul, Funk & Hip Hop

Ich liebe Soul Musik. Meine Präferenzen zeigten sich in den frühen Teenagerjahren als ich zum Hip Hop kam und später Motown entdeckte. Die Musikhistorie war bekanntlicherweise genau umgekehrt. Ein gutes Funklied lockert die Atmosphäre auf und bringt Abwechslung in den Abend. Und dann ist da noch der Hip Hop. Sei es Notorious B.I.G., Busta Rhymes, Naughty by Nature, Dr. Dre usw. Alle heizen ein und bringen Coolness auf den Dancefloor.

 

Rock

Auch den Rock habe ich schätzen gelernt. AC/DC, Kings Of Leon oder auch Sound von früher wie The Doors. Ein gutes Rockstück lässt Energie frei, vor allem bei den Jungs;)

 

50er bis 90er

Beatles. Johnny Cash. Ray Charles. Alles zeitlose Musik aus den 50er und 60er für Partys von heute. Ein Song von früher frischt ein Fest immer auf. Mit den 70er kam der Disco-Groove, welchen ich ebenfalls unglaublich schätzen gelernt habe. Der Sound aus den 70er hat viel Volumen und bringt Deinen Körper in Bewegung, du kannst gar nicht anders. Er hatte einen grossen Einfluss auf meine Vorlieben in der elektronischen Housemusik. Tapes aus den 70er und 80er meiner Eltern habe ich hoch und runter gespielt. Sound der 80er ist unverkennbar. Es waren die besten Zeiten von Michael Jackson, Depeche Mode und Queen. Mit den 90er wurde ich gross. Da kam für mich zum ersten Mal auch die elektronische Musik ins Spiel.

 

House und Electro

House Musik ist nebst der Soul & Hip Hop Musik meine zweite Liebe. Mit ihr habe ich als DJ angefangen. Guter French House oder einfach den Sound von früher mit der Partyserie Groovelift von und mit Mr. Mike. Unbeschreiblich! Ein lüpfender Beat auf der Tanzfläche bringt Schwung in die Bude. Electro ist was für die frühen Morgenstunden - Paul Kalkbrenner zum Abschied.

 

Lounge

Hotel Costes & Love Boat - so würde ich meinen Sound beschreiben. Perfekte Musik zum Apéro & Essen. Weiter oben gibt es eine musikalische Kostprobe dazu.

Persönlicher Bezug zur Musik

Die Musik ist meine grosse Passion seit ich Klein bin. Ich konnte nie ohne sie. Meine Neugier schickte mich auf die Reise. Durch meine Offenheit habe ich viele Musikrichtungen kennen gelernt und mein Spektrum stetig erweitert. Ich höre auch viel Musik, die nicht zum Auflegen geeignet ist. Sei es Mumford & Sons, The Whitest Boy Alive, Paolo Nutini, Angus & Julia Stone, The xx, The Lumineers, Fink und vieles mehr. Mein Motiv fürs Musikhören ist nicht meiner DJ-Aufgabe gewidmet, sondern ein Grundbedürfnis tief in mir drin. Ich kann nicht ohne die Musik, es geht einfach nicht. Und noch was, ich liebe Konzerte. Eine Band live zu hören ist für mich das Grösste und pure Energie. Ich bekenne mich als hochgradig musiksüchtig - Therapie hoffnungslos;)

Mehr über mich

Musik wird nicht aufgelegt, man kreiert eine Atmosphäre. Musik ist meine grosse Passion, von der ich bis heute nicht weggekommen bin und vermutlich auch nie werde.

 

Seit 20 Jahren lege ich nun als DJ auf. Dabei fühl ich mich wie ein Dirigent. Ich gebe den Takt vor und versuche gemeinsam mit dem Publikum eine positive Atmosphäre zu erzeugen. Es ist eine Interaktion, so wie beim Dirigenten und seinem Orchester.

 

Angefangen hat alles in einem Hobbyraum mit Freunden, in welchem wir stunden-, wochen- und jahrelang aufgelegt haben. Wir verbrachten viel Zeit in den Plattenläden und haben uns mit House Musik eingedeckt. Enthusiastisch suchten wir nach neuem Sound und voluminösen Beats. Und jede Platte hatte ihre eigene Geschichte. Irgendwann kam die Anfrage für eine Party und so ergab sich das eine zum anderen. Aus einer Party wurden mehrere Partys und daraus entstanden wöchentliche Gigs in der Region Basel über viele Jahre. Acqua, Annex, Hinterhof, Barrouge, Borderline, Atlantis, La Luna, Fakt, Kaschemme, Bücheli Bar usw. Es folgten vereinzelte Gigs in Zürich (u.a. Streetparade), Bern, Luzern, Süddeutschland und Elsass. Mit Vinyl im Koffer ging es von Auftritt zu Auftritt.

 

Im Baselworld Village im Acqua hat sich mein Stil vom Auflegen vom klassischen House/Lounge/Electro-DJ zum Allround-DJ weiterentwickelt. Ich hörte privat ja schon immer viele Stilrichtungen, jedoch habe ich die nie aufgelegt. An der Baselworld ging es nicht anders, weil es das internationale Publikum so wollte. Ich veränderte mein Stil und es kam nebst der elektronischen Musik Pop, Hip Hop, Funk, Soul, Rock, 60er, 70er, 80er, 90er dazu.

 

Inzwischen habe ich mich als Hochzeit DJ und Event DJ spezialisiertEs geht mir um die passende Musik zum passenden Event. An einem Firmenapéro wird nicht die gleiche Stimmung (und damit Musik) erwartet als an einem Hochzeitsfest. Die Laune jedes Gastes am Event, die Location, das Wetter usw. Alles beeinflusst die Atmosphäre in diesem Moment an diesem Ort. Kein Fest ist wie das andere, jeder Event hat seine eigene Dynamik. Und genau diese Vielfältigkeit fasziniert und motiviert mich immer wieder aufs Neue. Ich sehe mich als Musik- & Menschenkenner. Der Sound soll tanzbar sein. Mit viel Musik im Gepäck und einer grossen Portion Empathie und Energie gebe ich an jedem Event mein Bestes. Music sounds better with you.